Dein iPhone hat keinen Speicher mehr? WhatsApp ist schuld!

Folge WhatsApp Guru auf Facebook:

In der letzten Woche haben sich viele iOS-Nutzer darüber beschwert, dass der Speicher des iPhones auf wundersame Weise einfach voll wurde. Schnell hat man den Schuldigen gefunden: WhatsApp. Wir zeigen, was du gegen das Speicherproblem machen kannst.

WhatsApp_Benachrichtigung

Mit einem Update hat WhatsApp letzte Woche den nativen Versand von PDF-Dateien gebracht und somit den Grundstein für den Business-Alltag gelegt. Doch leider hatte die neue Funktion einen kleinen Fehler: Ein gewisser Anteil des Speichers für ankommende PDF-Dateien wurde bereits im Vorhinein reserviert. Dort dürfte sich ein Fehler eingeschlichen haben, denn nach und nach füllte sich der Speicher vieler iPhones, ohne dass auch nur eine einzelne Datei auf den Smartphones eintrudelte.

Eine vorübergehende Lösung war die Deinstallation der App, allerdings hatte man dann auch kein WhatsApp mehr – für viele Nutzer also keine Option. Zum Glück haben Facebook bzw. WhatsApp die Hilferufe der Nutzer ernst genommen und bereits ein Update veröffentlicht, welches den Fehler ausmerzen soll. Wechsle also auf deinem iPhone in den App Store und tippe auf den Reiter „Updates.“ Sollte ein Update für WhatsApp bereitstehen, installiere es auf deinem Smartphone. Damit müsstest du jetzt auf Version 2.12.15 sein.

Quelle: App Store (via: Golem.de)

Folge WhatsApp Guru auf Facebook:
Written By: