Mit „WFS: WA File Sender Pro“ Dateien jeder Art über WhatsApp versenden

Folge WhatsApp Guru auf Facebook:

Die App „WFS: WA File Sender Pro“ verwendet einen Trick, um Dateien über WhatsApp zu versenden, die eigentlich gar nicht unterstützt werden. „WA File Sender“ täuscht dabei einen falschen Dateityp vor, um unkontrolliert durch die Schranken von WhatsApp zu gelangen.

1. Dateiordner lokalisieren

Wichtig ist, dass sowohl Sie als auch derjenige, dem Sie die Datei zustellen möchten, „WA File Sender“ installiert haben. Öffnen Sie diese App und navigieren Sie zur Versanddatei. In unserem Fall haben wir sie (via PC) in den Ordner „Download“ kopiert.

Unbenannt-3

2. Versanddatei wählen

Wenn Sie den richtigen Ordner gefunden und auf ihn getippt haben, sehen Sie Ihre Datei wie in unserem Beispiel „Ausgesperrt vom eigenen Handy“. Tippen Sie darauf.

Unbenannt-4

3. Versand bestätigen

Bestätigen Sie nun den Versand und nehmen Sie die Informationsmeldung („Attention“) zur Kenntnis. Einfach auf „OK“ tippen.

Unbenannt-7

4. Kontakt auswählen

„WA File Sender“ aktiviert jetzt automatisch WhatsApp und präsentiert dort die Personen, mit denen Sie zuletzt Kontakt hatten. Wählen Sie den Versandempfänger aus.

Unbenannt-5

5. Kontaktperson bestätigen

Bestätigen Sie mit „OK“, dass Sie die Datei an diese Person schicken wollen.

Unbenannt-11

6. Datei trifft beim Empfänger ein

Für den Versand ist jetzt alles getan. Wir wechseln nun zur Ansicht des Handys Ihres Wunschempfängers. Die über „File Sender“ verschickten Dateien sieht er im Bild unten. Sie sind als mp3-Dateien getarnt.

Unbenannt-6

7. „WA File Sender“ öffnen

Der Empfänger öffnet jetzt die App „WA File Sender“ und wechselt dort in den Bereich „Received“.

Unbenannt-8

8. Datei entpacken

Sollte im Bereich „Received“ noch gähnende Leere herrschen, hilft es, auf den „Refresh“-Knopf rechts unten zu tippen. Man wählt dann die empfangene Datei aus und bestätigt das Entpacken (a).
Es folgt dann die Meldung (b), die Datei sei nun startklar.

Unbenannt-9

9. Datei öffnen

Alles sollte jetzt gelaufen sein: Wenn der Empfänger auf die frisch entpackte Datei tippt, wird er gefragt, ob diese geöffnet werden soll. Er bestätigt mit „OK“. Alternativ kopiert er die Datei auf einen PC.

Unbenannt-10

Folge WhatsApp Guru auf Facebook:
Written By: