WhatsApp legt wieder nach – Diesmal im Programm: Die Pin-Funktion

Folge WhatsApp Guru auf Facebook:

Halten wir ganz einfach fest, dass die Idee mit dem neuen Status eher suboptimal war. Die Sache ist jetzt durch, der alte Status kommt zurück und in den WhatsApp-Küchen werden bereits die nächsten Süppchen zusammengerührt. Diesmal auf der Speisekarte: Die Pin-Funktion.

WhatsApp_Betrug

Oben festgetackert

Das Prinzip ist eigentlich bekannt – etwa aus Facebook. Wichtige Nachrichten werden „angepinnt“, das heißt, sie bleiben unabhängig von ihrem Alter oben in der Liste stehen. Dergleichen soll jetzt auch bald in WhatsApp möglich sein. Festgepinnt sollen dann die wichtigen Chats werden, sodass diese nicht ständig aus dem Sichtfeld rutschen, was bei Kampf-Chattern ja sehr schnell passieren kann.

Im Moment reden wir noch von der Beta-Phase. Die Funktion selbst soll nun so nach und nach Beta-Testern zugänglich gemacht werden. Wenn das rund läuft, dürfte dieses kleine Extra bald offiziell verfügbar sein.

Quelle: WABetaInfo

Folge WhatsApp Guru auf Facebook: