Vorsicht! Dieser Link lässt dein Smartphone abstürzen!

Folge WhatsApp Guru auf Facebook:

Und wieder einmal bewährt sich eine goldene Regel: Nicht einfach jeden Link antippen, den du zugeschickt bekommst. Denn dadurch kannst du dein Smartphone zum Absturz bringen.

Vorsicht vor Links, die du per WhatsApp oder auf anderem Wege erhältst. Derzeit macht ein Link zu der Site crashsafari.com die Runde, der unschöne Auswirkungen hat: Wenn du diesen Link auf einem iPhone antippst, dann stürzt das Gerät nach etwa 20 Sekunden ab. Android-Smartphones sind da ein wenig robuster: Bei ihnen hängt sich lediglich der Web-Browser auf. Die Abhilfe im ersten Fall: Starte das iPhone neu. Und im zweiten Fall: Beende einfach den Web-Browser.

Auch PCs können von dieser Falle betroffen sein: Der Web-Browser Safari auf einem Mac kann abstürzen. Beim Browser Chrome auf einem PC oder auf einem Mac kann zumindest die Arbeitsgeschwindigkeit deutlich verringert werden.

Dies erreicht die Web-Site, indem sie mit einigen JavaScript-Zeilen die HTML5-History-API mehrere Tausend Male aufruft, was schließlich den Browser überfordert. Sowohl Android-Smartphones als auch iPhone-Modelle erwärmen sich zudem dadurch deutlich.

Getarnte Links

„Kein Problem, dann tippe ich diesen Link einfach nicht an.“ – Wenn es nur so einfach wäre. Witzbolde verwenden jedoch Link-Verkürzer, um die konkrete Internet-Adresse zu tarnen, zu der ein Link führt.

Generell erweist sich daher der Ratschlag des Verband der Internetwirtschaft als nützlich: Vorsicht beim Antippen von Links, die du erhältst. Selbst wenn sie anscheinend von Freunden oder Bekannten stammen, wie wir hinzufügen möchten.

Quellen: The Guardian, Eco – Verband der Internetwirtschaft: Botfrei Blog

Folge WhatsApp Guru auf Facebook:
Written By: