Das Spiel mit der Angst: Per Kettenbrief vor Kontakten warnen

Folge WhatsApp Guru auf Facebook:

Und erneut sind viele WhatsApp-Anwender verunsichert. Diesmal macht ein Kettenbrief die Runde, in dem gewarnt wird den Kontakt zu ganz bestimmten Leuten zu meiden.

Wie Netzwelt berichtet, geht folgende Nachricht um:

„Sag mal bitte allen leuten in deiner liste, dass sie den kontakt mit ‚Ute Christoff‘ nicht annehmen sollen! das ist ein Virus (über whats app u.s.w) der zerstört die ganze festplatte und zieht sich die daten runter, wenn ihn einer deiner kontakte erwischt, bist du auch betroffen, weil er sich durch die liste frisst! also kopier und schicken !!! Wenn dich die Nummer 0171 9626509 anruft,nimm ja nicht ab! Ist ein Hacker und es werden auch all deine Kontakte betroffen sein! Es ist heute Morgen auch von EUROP1 und RTL bestätigt worden! Weiterleiten!“

Kann sein, dass du diese Info von einem Freund erhalten hast, der der oben genannten Aufforderung Folge geleistet hat. Nur so wird das Ganze ja zum Kettenbrief.

Was tun?

Was solltest du nun machen? Gar nichts, einfach ignorieren. Dass eine Kontaktannahme eine Festplatte zerstören könnte, ist ausgewachsener Blödsinn. Und durch eine Liste fressen kann sich bestenfalls eine Maus – aber die brauchen wir dank Touchscreen ja nicht mehr. Also einfach nicht reagieren und natürlich keinesfalls weiterleiten.

Übrigens: Neben dem Namen Ute Christoff tauchen angeblich noch die Namen Marcel Hohmann, Domenik Beutling und Christian Wick auf. Aber auch hier gilt: Nachricht ignorieren und löschen!

Quelle: netzwelt.de

 

Folge WhatsApp Guru auf Facebook:
Written By: