Endlich: Videotelefonate mit WhatsApp-Freunden – so geht’s´!

Folge WhatsApp Guru auf Facebook:

Wir alle warten schon seit geraumer Zeit auf Videochats mit WhatsApp. Das Warten hat nun ein Ende. Nein, nicht WhatsApp hat dieses Feature integriert, es ist eine eigenständige App, die uns Videochats mit unseren WhatsApp-Kontakten ermöglicht.

 

Booyah nennt sich die App, die auf die WhatsApp-API zugreift und darüber die Kontakte von dort holen kann. Praktisch: Alles funktioniert ohne Registrierung, eine Anmeldung ist nicht nötig.

Eins, zwei, drei – Chatpartner herbei

Der Vorgang ist relativ einfach: Wir starten die Booyah-App und tippen beherzt auf „Start Now“.  Im nächsten Schritt fügen wir unsere Chat-Freunde hinzu. Und genau die holen wir uns von WhatsApp. Im Idealfall einen einzigen Chatpartner, denn die Videoanrufe funktionieren zu zweit am besten, in der Gruppe gibt es (noch) Performance-Probleme.

Freunde einladen

Dem gewählten Kontakt schicken wir nun per WhatsApp eine vorgefertigte Einladung, die er nur noch via Fingertipp annehmen muss. Wir wechseln inzwischen zu Booyah zurück und schon haben wir das Konterfei unseres Freundes am Bildschirm und unsere eigenes ebenfalls – viel kleiner und rechts unten. Der Gesprächspartner wiederum sieht uns in Groß und sich ganz klein.

Und schon können wir loslegen und stundenlang quatschen und unserem Freund die tolle Umgebung zeigen und natürlich uns selbst. Das Tolle: Wir brauchen keine Emoticons mehr,  via Gesten und Mimik bringen wir nun zum Ausdruck, wie gern wir ihn haben – oder dass wir ihm die Pest an den Hals wünschen.

Die App funktioniert so wie man es erwartet. Natürlich wäre uns lieber, Videotelefonate könnte man aus WhatsApp heraus starten. Doch noch ist es nicht soweit. Bis dieses Feature nachgereicht wird, können wir uns jedenfalls ganz leidlich mit Booyah behelfen.

Quellen: Play Store; iTunes

Folge WhatsApp Guru auf Facebook:
Written By: